Laborarbeiten

Labor01

Auch, wenn die Contactlinse individuell und mit entsprechender Spitzentechnologie für ein Auge produziert wird, ist noch heute die individuelle Modifikation der Linsen ein wichtiger Bestandteil einer Contactlinsenanpassung. Am ersten Tag der Anpassung und Bestellung der Linsen kann keine Aussage darüber getroffen werden, ob das jeweilige Auge lieber etwas größere oder kleinere, engere oder weitere Linsen bevorzugt, oder ob die Randgestaltung eher etwas runder oder spitzer als „normal“ sein sollte. Diese für den Anpasser wichtigen Informationen ergeben sich erst nach einer gewissen Tragezeit und können dann häufig während der Kontrollen im Labor sofort umgesetzt werden.

Labor02

Häufigste Laborarbeiten

  • Stärkenänderung getragener Contactlinsen
  • Formveränderung durch individuelles Umschleifen
  • Modifikation der Randgestaltung
  • Politur getragener Contactlinsen
  • Reparatur defekter Contactlinsen
  • Vermessung von Contactlinsen
  • Intensivreinigung (während eines Termins, sofern sinnvoll)
  • Sterilisation weicher Contactlinsen
  • Untersuchung und Beurteilung getragener Contactlinsen


Video: kantige, noch nicht modifizierte Contactlinse
Video: dieselbe Linse nach Modifikation mit weichen Übergängen